Friedrich Engels – Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft

I Der moderne Sozialismus ist seinem Inhalte nach zunächst das Erzeugnis der Anschauung, einerseits der in der heutigen Gesellschaft herrschenden Klassengegensätze von Besitzenden und Besitzlosen, Kapitalisten und Lohnarbeitern, andrerseits der in der Produktion herrschenden Anarchie. Aber seiner theoretischen Form nach erscheint er anfänglich als eine weitergetriebne, angeblich konsequentere Fortführung der von den großen französischen Aufklärem … Continua la lettura di Friedrich Engels – Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft

Richard Wagner – Lohengrin – 1936

Orchestervorspiel(formato OGG) Hört! Grafen, Edle, Freie von Brabant! (formato OGG) Dank. König, dir, daß su richten kamst! (formato OGG) Seht hin! Sie naht, die hart Beklagte! (formato OGG) Des Ritters will ich wahren, er soll mein Streiter sein! (formato OGG) Ohn’ Antwort ist der Ruf verhallt! (formato OGG) Nun sei bedankt, mein lieber Schwan! (formato … Continua la lettura di Richard Wagner – Lohengrin – 1936

Richard Dehmel – Blinde Liebe – Eine Geschichte aus den höchsten Kreisen

Wie soll ich diese rührende Geschichte bloß erzählen, daß meine zarte Leserin sich nicht die Augen ausweint über die Leiden, von denen ich berichten muß! Es dürfte in der Tat das beste sein, ich teile gleich im voraus mit, daß alles ein wonniges Ende nimmt. Ich habe also zu berichten von den Ängsten, mit denen … Continua la lettura di Richard Dehmel – Blinde Liebe – Eine Geschichte aus den höchsten Kreisen

Alessandro D’Ancona – I precursori di Dante

Quell’amplissimo ciclo di Leggende che ha per forma la Visione e per argomento il destino dell’uomo dopo la morte, fu, durante l’età media, generato da una viva e comune preoccupazione degli animi e delle fantasie. Come indizio di continua e persistente sollecitudine, come spiegazione, rinnovata sempre e non mai pienamente accolta, del gran mistero proposto … Continua la lettura di Alessandro D’Ancona – I precursori di Dante

Waffen nieder!, Die by Suttner, Bertha von

Der Roman „Die Waffen nieder!“ ist das bekannteste Werk der österreichischen Autorin und Friedensaktivistin Bertha von Suttner. Das Buch erschien 1889. Bis zum Erscheinen des Romans „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque im Jahr 1929 galt „Die Waffen nieder!“ als das wichtigste Werk der Antikriegsliteratur. Die große Popularität des Buches resultiert zum Teil … Continua la lettura di Waffen nieder!, Die by Suttner, Bertha von

drei gerechten Kammmacher, Die by Keller, Gottfried

Gottfried Kellers Novelle “Die drei gerechten Kammmacher” (diese Schreibweise wurde in der Erstausgabe 1856 verwendet und gilt nach der neuen deutschen Rechtschreibung, viele Ausgaben verwenden “Kammacher”) gehört zur Sammlung “Die Leute von Seldwyla” und gilt als Beispiel einer realistischen Groteske. Die Geschichte handelt von drei deutschen Handwerksgesellen, die bei einem Seldwyler Meister arbeiten, alle drei … Continua la lettura di drei gerechten Kammmacher, Die by Keller, Gottfried

Anton Giulio Barrili – Lutezia

I. La ragione del viaggio.—Un’occhiata a Torino.—Savoia e Borgogna.—Il deserto—Idea luminosa.—Parigi di sera.—Sul marciapiede.—Arabi apocrifi e francesi autentici.—La storia del nastro.—Scaccini e accattoni.—Tolleranza parigina. Parigi, 15 settembre 1878. Se d’ogni cosa che si è fatta, o si sta per fare fosse costume di cercar le ragioni, si troverebbe alla stretta dei conti che queste ragioni … Continua la lettura di Anton Giulio Barrili – Lutezia