Werde, die Du bist by DOHM, Hedwig

Einer älteren Frau, Mutter und Großmutter, eröffnen sich nach dem Tode ihres Mannes Einsichten in neue Lebensperspektiven. Gleichzeitig stößt sie an die Grenzen des Frauenbildes ihrer Gesellschaft. Die 1894 veröffentlichte Novelle macht uns mit der Hauptperson zunächst in einer Irrenanstalt bekannt. Die Erzählung aus der Perspektive ihres Arztes dient als Rahmenhandlung, ihre Tagebuchaufzeichnungen stellen die Binnenhandlung dar. Hedwig Dohm setzte sich in ihren Publikationen für die Gleichstellung der Frauen ein. (Zusammenfassung von Eva K.)
This title is avalable for free download at: www.librivox.org.

Lascia un commento