AFRIKA/GHANA – Neuer Bischof von Sekondi-Takoradi ernannt

 178 total views,  1 views today

Vatikanstadt – Papst Franziskus hat den bisherigen Apostolischen Administrator “Sede vacante et ad nutum Sanctae Sedis” der Diözese Sekondi-Takoradi , Pfarrer John Baptist Attakruh, aus dem Klerus von Sekondi-Takoradi, zum neuen Bischof der Diözese ernannt.
Bischof John Baptist Attakruh wurde am 13. Oktober 1957 in Juabo geboren. Er trat in das Kleine Seminar „St. Teresa“ in Elmina ein und machte das Noviziat bei der Gesellschaft Jesu in Benin City . Nachdem er Seminarist der Diözese Sekondi-Takoradi geworden war, absolvierte er sein philosophisches Studium am Institut „Saint Pierre Canisius“ in Kinshasa und das theologische Studium am „St. Peter’s Regional Seminary“ in Cape Coast . Er erwarb ein Lizentiat in Liturgie am Päpstlichen Athenäum „Sant’Anselmo“ in Rom . Am 30. Juli 1989 wurde er zum Priester geweiht.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: Stellvertretender Pfarrer der Pfarrei der Unbefleckten Empfängnis in Asankragwa ; Vizerektor des St. Mary’s Minor Seminary, Kaplan der St. Mary’s Boys Senior High School in Apowa und Berufungsbeauftragter der Diözese Sekondi-Takoradi ; Direktor des Pastoral- und Katechesezentrums „St. Kizito“ in Apowa; Leiter des liturgischen Büros; Mitglied des Konsultorenkollegiums; Mitglied des Priesterrates; Mitglied des Diözesanpastoralrates; Diözesandirektor der Päpstlichen Missionswerke und Mitglied der Nationalen Liturgischen Kommission ; Ausbilder und Dozent am St. Peter’s Regional Seminary, Cape Coast . Von 2004 bis 2014 verbrachte er ein Sabbatical in den USA. Dort erwarb er einen Master of Science in Educational Administration an der St. John’s University und war Kaplan des Brookhaven Memorial Hospital Medical Center und Gastpriester der St. John the Baptist Church, Diocese of Rockville Center.
Nach seiner Rückkehr aus den Vereinigten Staaten war: Koordinator der Ersten Diözesansynode von Sekondi-Takoradi ; Diözesankoordinator des Jahres der Barmherzigkeit ; Mitglied der Nationalen Katechetischen Kommission ; Pfarrer der Kirche St. Franziskus von Assisi in Beahu . Seit 2016 ist er Dozent für Liturgie am Regionalseminar „St. Peter“, seit 2017 ist er Pfarrer der St. Ignatius-Kirche am Luftwaffenstützpunkt Takoradi und von 2020 bis zu seiner Ernennung Apostolischer Administrator Sede vacante et ad nutum Sanctae Sedis der Diözese Sekondi-Takoradi.