Ahoy Rotterdam


← Nächstältere VersionVersion vom 2. Juli 2019, 00:06 Uhr
Zeile 6:Zeile 6:
 
| Bildbeschreibung = Haupteingang des Ahoy Rotterdam (2012)
 
| Bildbeschreibung = Haupteingang des Ahoy Rotterdam (2012)
 
| Spitzname =
 
| Spitzname =
| Frühere Namen = Ahoy Hall (1950-1966)<br />Sportpaleis van Ahoy (1967-1997)<br />Ahoy’ Rotterdam (1998-2007)
+
| Frühere Namen = Ahoy Hall (1950–1966)<br />Sportpaleis van Ahoy (1967–1997)<br />Ahoy’ Rotterdam (1998–2007)
 
| Ort = Ahoyweg 10<br />{{NLD|#}} 3084 BA [[Rotterdam]], [[Niederlande]]
 
| Ort = Ahoyweg 10<br />{{NLD|#}} 3084 BA [[Rotterdam]], [[Niederlande]]
 
| Stadionklassifikation =
 
| Stadionklassifikation =
 
| Architekt = [[Benthem Crouwel|Benthem Crouwel Architects]]
 
| Architekt = [[Benthem Crouwel|Benthem Crouwel Architects]]
| Eigentümer = [[Anschutz Entertainment Group|AEG]]
+
| Eigentümer = [[Anschutz Entertainment Group]] (AEG)
 
| Betreiber = Ontwikkelingsbedrijf Rotterdam
 
| Betreiber = Ontwikkelingsbedrijf Rotterdam
 
| Verein(e) =
 
| Verein(e) =
| Baubeginn = 1950 (Ahoy Hall)<br />1967 (Sportpaleis van Ahoy)
+
| Baubeginn = 1950 (Ahoy Hall)<br />1967 (Sportpaleis van Ahoy)
 
| Eröffnung = 1950 (Ahoy Hall)<br />15. Januar 1971 (Sportpaleis van Ahoy)<ref name=”Information”>[http://www.ahoy.nl/brochure/files/assets/common/downloads/publication.pdf Broschüre mit Informationen (PDF-Datei)]</ref>
 
| Eröffnung = 1950 (Ahoy Hall)<br />15. Januar 1971 (Sportpaleis van Ahoy)<ref name=”Information”>[http://www.ahoy.nl/brochure/files/assets/common/downloads/publication.pdf Broschüre mit Informationen (PDF-Datei)]</ref>
 
| Erstes Spiel =
 
| Erstes Spiel =
| Kapazität = 25.000 Plätze (Bei Nutzung aller Hallen)<br />16.000 Plätze (Ahoy Arena)<br />6.000 Plätze (Club Ahoy)<br />4.000 (Theater Hal 1)
+
| Kapazität = 25.000 Plätze (Gesamtkapazität)<br />16.000 Plätze (Ahoy Arena)<br />{{0}}6.000 Plätze (Club Ahoy)<br />{{0}}4.000 (Theater Hal 1)
 
| Kapazität international =
 
| Kapazität international =
 
| Spielfläche = 60.000 m² (Insgesamt)<ref name=”Information” />
 
| Spielfläche = 60.000 m² (Insgesamt)<ref name=”Information” />
| Oberfläche = [[Beton]]<br />[[Parkett]]
+
| Oberfläche = [[Beton]]<br />[[Parkett]]<br />[[Eisbahn|Eisfläche]]
 
| Kosten =
 
| Kosten =
| Renovierungen = 1968-1970, 1988, 1997, 2009-2010
+
| Renovierungen = 1968–1970, 1988, 1997, 2009–2010
 
| Erweiterungen = 1980, 2006
 
| Erweiterungen = 1980, 2006
 
| Abriss =
 
| Abriss =
| Veranstaltungen = * [[Konzert (Veranstaltung)|Konzerte]]
+
| Veranstaltungen = * [[Judo-Europameisterschaften|Judo-Europameisterschaften der Männer 1957]]
 +
* [[Sechstagerennen von Rotterdam]]
 +
* [[ATP Rotterdam]] (seit 1972)
 
* [[Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 1973]]
 
* [[Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 1973]]
 
* [[Futsal-Weltmeisterschaft 1989]]
 
* [[Futsal-Weltmeisterschaft 1989]]
 
* [[MTV Europe Music Awards]] 1997
 
* [[MTV Europe Music Awards]] 1997
 
* [[North Sea Jazz Festival]] (seit 2006)
 
* [[Junior Eurovision Song Contest 2007]]
 
* [[Junior Eurovision Song Contest 2007]]
 
* [[Judo-Weltmeisterschaften 2009]]
 
* [[Judo-Weltmeisterschaften 2009]]
 +
* Korfball Europameisterschaft 2010
 
* [[Turn-Weltmeisterschaften 2010]]
 
* [[Turn-Weltmeisterschaften 2010]]
 
* [[Tischtennisweltmeisterschaft 2011]]
 
* [[Tischtennisweltmeisterschaft 2011]]
Zeile 35:Zeile 39:
 
* [[Volleyball-Europameisterschaft der Frauen 2015]]
 
* [[Volleyball-Europameisterschaft der Frauen 2015]]
 
* [[MTV Europe Music Awards 2016]]
 
* [[MTV Europe Music Awards 2016]]
 +
* [[Premier League Darts]] [[Premier League Darts 2016|2016]], [[Premier League Darts 2017|2017]], [[Premier League Darts 2018|2018]], [[Premier League Darts 2019|2019]]
 
* [[Shorttrack-Weltmeisterschaften 2017]]
 
* [[Shorttrack-Weltmeisterschaften 2017]]
 +
* [[Volleyball-Europameisterschaft der Männer 2019]]
 +
* [[Konzert (Veranstaltung)|Konzerte]]
 +
* [[Holiday on Ice]]
 
* [[Night of the Proms (Konzertreihe)|Night of the Proms]]
 +
* Kerstcircus (Weihnachtszirkus)
 +
* Jeugdvakantieland (Jugendurlaubsland)
 
| Breitengrad = 51.882778
 
| Breitengrad = 51.882778
 
| Längengrad = 4.488056
 
| Längengrad = 4.488056
Zeile 42:Zeile 53:
 
}}
 
}}
  
”’Ahoy Rotterdam”’ ist eine [[Mehrzweckhalle|Veranstaltungshalle]] in der [[Niederlande|niederländischen]] Stadt [[Rotterdam]]. Das Veranstaltungszentrum besteht aus sechs Hallen und wird hauptsächlich für [[Sport]]veranstaltungen, [[Konzert (Musikveranstaltung)|Konzerte]] und [[Tagung|Kongresse]]. Die ”Ahoy Arena” bietet Platz für 16.000 Personen und zählt damit zu den größten Indoor-Arenen in der Niederlande.
+
Das ”’Ahoy Rotterdam”’ ist eine [[Mehrzweckhalle|Veranstaltungshalle]] in der [[Niederlande|niederländischen]] Stadt [[Rotterdam]]. Das Veranstaltungszentrum besteht aus sechs Hallen und wird hauptsächlich für [[Sport]]veranstaltungen, [[Konzert (Musikveranstaltung)|Konzerte]] und [[Tagung|Kongresse]]. Die ”Ahoy Arena” bietet Platz für 16.000 Personen und zählt damit zu den größten Indoor-Arenen in der Niederlande.
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
Der Grundstein für das heutige ”Ahoy Rotterdam” wurde 1950 gelegt : Nach Abschluss des Umbau des Rotterdamer Hafens im Jahre 1950, fand dort die Ausstellung ”Rotterdam Ahoi!” statt. Der Raum dieser Veranstaltung wurde bis 1966 unter dem Namen ”Ahoy Hall” betrieben. So fand hier beispielsweise auch 1955 die Ausstellung ”Nationale Energie Manifestatie” statt. 1966 wurde dann allerdings entschieden, dass die Halle abgerissen wird. Heute steht auf dem Gelände das ”Erasmus MC-Krankenhaus Rotterdam”.<ref name=”Geschichte”>{{Internetquelle|autor=Ahoy Rotterdam |url=http://files.ahoy.nl/files/pdf/historieahoyfeb2009.pdf |titel=Historie Ahoy Rotterdam |werk=ahoy.nl |datum=2009-02 |zugriff=2019-07-01 |sprache=nl}}</ref>
+
Der [[Grundstein]] für das heutige ”Ahoy Rotterdam” wurde 1950 gelegt. Nach Abschluss des Umbau des Rotterdamer Hafens im Jahre 1950, fand dort die Ausstellung ”Rotterdam Ahoi!” statt. Der Raum dieser Veranstaltung wurde bis 1966 unter dem Namen ”Ahoy Hall” betrieben. So fand hier beispielsweise auch 1955 die Ausstellung ”Nationale Energie Manifestatie” statt. 1966 wurde dann allerdings entschieden, dass die Halle abgerissen wird. Heute steht auf dem Gelände das ”Erasmus MC-Krankenhaus Rotterdam”.<ref name=”Geschichte”>{{Internetquelle|autor=Ahoy Rotterdam |url=http://files.ahoy.nl/files/pdf/historieahoyfeb2009.pdf |titel=Historie Ahoy Rotterdam |werk=ahoy.nl |datum=2009-02 |zugriff=2019-07-01 |sprache=nl}}</ref>
  
 
So begannen 1967 die Bauarbeiten zum ”Sportpaleis van Ahoy” auf dem alten Gelände eines Hubschrauberlandeplatzes am Hofdijk / Pompenburg. Der Sportpaleis mit eingebauter Radbahn und drei Ausstellungshallen wurden 1970 fertiggestellt und am 15. Januar 1971 von Prinz Claus feierlich eröffnet. 1980 wurde eine Erweiterung um zwei Hallen (damals ”Leuvehal” und ”Eemhal”) realisiert.
 
So begannen 1967 die Bauarbeiten zum ”Sportpaleis van Ahoy” auf dem alten Gelände eines Hubschrauberlandeplatzes am Hofdijk / Pompenburg. Der Sportpaleis mit eingebauter Radbahn und drei Ausstellungshallen wurden 1970 fertiggestellt und am 15. Januar 1971 von Prinz Claus feierlich eröffnet. 1980 wurde eine Erweiterung um zwei Hallen (damals ”Leuvehal” und ”Eemhal”) realisiert.
Zeile 63:Zeile 74:
  
 
Wenn alle Hallen gleichzeitig genutzt werden, hat das ”Ahoy Rotterdam” eine Kapazität von 25.000 Personen.<ref name=”Information” />
 
Wenn alle Hallen gleichzeitig genutzt werden, hat das ”Ahoy Rotterdam” eine Kapazität von 25.000 Personen.<ref name=”Information” />
 
=== Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen ===
 
* [[ABN AMRO]] Tennisturnier
 
* Kids Adventure (früher Jeugdland)
 
* [[North Sea Jazz Festival]] (seit 2006)
 
* [[Night_of_the_Proms_(Konzertreihe)|Night of the Proms]] (Konzertreihe)
 
* [[Shell Eco-Marathon]]
 
  
 
== Galerie ==
 
== Galerie ==
Zeile 86:Zeile 90:
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
{{Commonscat}}
 
{{Commonscat}}
* [https://www.ahoy.nl/ Offizielle Website] (niederländisch, englisch)
+
* ahoy.nl: [https://www.ahoy.nl/ Offizielle Website] (niederländisch, englisch)
 +
* setlist.fm: [https://www.setlist.fm/search?query=Ahoy+Rotterdam Konzertliste des Ahoy+Rotterdam] (englisch)
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==
Zeile 98:Zeile 103:
 
[[Kategorie:Bauwerk in Rotterdam]]
 
[[Kategorie:Bauwerk in Rotterdam]]
 
[[Kategorie:Bauwerk von Benthem Crouwel]]
 
[[Kategorie:Bauwerk von Benthem Crouwel]]
 +
[[Kategorie:Erbaut in den 1950er Jahren]]