AMERIKA/BRASILIEN – Missionarisches Jubiläumsjahr: “Die Kirche in ständiger Mission”

 25 total views,  1 views today

Brasilia – Mit dem Thema “Die Kirche in ständiger Mission” und dem Motto “Ihr werdet meine Zeugen sein” wird die brasilianische Kirche am kommenden Samstag, 20. November, um 20.00 Uhr Ortszeit live über die sozialen Medien der Bischofskonferenz das Jubiläumsjahr der Mission offiziell eröffnet.
Wie die Bischofskonferenz mitteilt soll dieses Jubiläums im Jahr 2022 im Zeichen der Feier des missionarischen Lebens der Kirche stehen: eine Mission, die ohne Grenzen ist, um alle Menschen allen Ländern zu erreichen. Das Missionsjubiläumsjahr soll daher eine feierliche Zeit sein, „in der wir uns auf internationaler und nationaler Ebene an den missionarischen Weg erinnern und das missionarische Handeln als ‚Paradigma‘ für das gesamte Wirken der Kirche herausstellen“.
Auf brasilianischer Ebene erinnert die katholische Kirche an den 50. Jahrestag des Nationalen Missionsrates , an die verschiedenen Missionskampagnen, an die Projekte der Schwesterkirchen, an den Indigenen Missionsrat und an das Santarém-Dokument sowie an das 60-jährige Bestehen des Missionarischen Kulturzentrums und das 70jährige Gründungsjubiläum der Brasilianischen Bischofskonferenz .
Auf internationaler Ebene feiert im Jahr 2022 Kongregation für die Evangelisierung der Völker das 400jährige Grüdnungsjubiläum und das Päpstliche Werk für die Glaubensverbreitung ihr 200jähriges Bestehen sowie an die durch das Motu Proprio von Papst Pius XI. besiegelte Erhebung des Werkes in den Rang eines päpstlichen Werkes vor 100 Jahren und schließlich die Gründung der Päpstlichen Missionsunion vor 150 Jahren.
Wie die Brasilianische Bischofskonferenz betont, inspiriert sich das Thema “Die Kirche in ständiger Mission” an den Intuitionen des Schlussdokuments von Aparecida, das Mission als die Identität und Wesen der Kirche versteht. Das missionarische Jubiläumsjahr sei daher ein guter Zeitpunkt, um die Initiativen, Projekte und Einrichtungen kennenzulernen, die an der Mission mitarbeiten, die Jesus seiner Kirche anvertraut hat.