AMERIKA/PARAGUAY – Apostolischer Vikar von Chaco erinnert an Entführte und fordert die Freilassung

 19 total views,  3 views today

Alto Paraguay – Der Apostolische Vikar von Chaco, Bischof Gabriel Escobar, hat die Regierung von Paraguay aufgefordert, sich stärker für die sichere Rückkehr der von der bewaffneten Gruppe im Norden des Landes entführten Personen einzusetzen. Ein Jahr nach der Entführung des ehemaligen Vizepräsidenten der Republik, Óscar Denis, und zweier weiterer Personen vgl. , feierte Bischof Escobar einen Gottesdienst in Concepción, in der er die anhaltende Unsicherheit im Norden beklagte.
Am 9. September erinnerte der Apostolische Vikar in der Pfarrei Virgen del Carmen an das Schicksal des ehemaligen Vizepräsidenten Óscar Denis, des Viehzüchters Félix Urbieta und des Polizeibeamten Edelio Morínigo, die vor einem Jahr von der bewaffneten Gruppe, die sich “Paraguayische Volksarmee” nennt, entführt wurden. Er forderte die Mitglieder bewaffneter Banden eindringlich auf, sich nicht länger gegenseitig zu bekriegen. “Frei zu sein bedeutet, die eigenen Qualitäten, die eigenen Fähigkeiten, die eigene Unterscheidung von Gut und Böse zu nutzen, aber wenn Menschen kommen, die uns der Freiheit berauben wollen, ist das das Schlimmste, was uns passieren kann”, sagte der Bischof in der Predigt.
Auch die Diözese Santísima Concepción erinnerte in einem am Donnerstag veröffentlichten und von Bischof Miguel Almada unterzeichneten Kommuniqué an die drei entführten Männer und ihre Angehörigen. Auch er forderte die bewaffnete Gruppe auf, sie freizulassen oder zumindest Informationen über ihren Verbleib zu geben, und forderte die Paraguayer auf, jegliche Gewalt und Angriffe auf die Würde des Lebens abzulehnen und sich davon zu distanzieren. Gleichzeitig beklagt er die Zunahme von Mordfällen in der nördlichen Region. Schließlich fordert er die Behörden auf, ihre Anstrengungen zu verdoppeln, um die Sicherheit in dem Gebiet zu gewährleisten und vor allem die schwächsten Bevölkerungsgruppen zu schützen und zu unterstützen.