ASIEN/PAKISTAN – Bischof von Faisalabad ernannt

Vatikanstadt – Papst Franziskus hat am 29. Juni 2019 den bisherigen Dekan des National Catholic Institute of Theology in Karachi Pfarrer Indrias Rehmat aus dem Klerus der Diözese Faisalabad zum Bischof von Faisalabad ernannt.
Der neue Bischof wurde am 1. Juli 1966 in Okara in der Diözese Faisalabad geboren. Er besuchte das Kleine Seminar in Faisalabad und schloss 1992 das Studium der Philosophie und der Theologie am Großen Seminar „Christ the King“ in Karachi ab. Am 25. September 1992 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Faisalabad inkardiniert. Im Jahr 2000 promovierte eri m Fach Moraltheologie an der “Accademia Alfonsiana” in Rom.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1992-1995, Vikar in Chak 424 in Faisalabad; 1995-2000: Studium der Moraltheologie in Rom; seit 2000: Dozent für Moraltheologie am National Catholic Institute of Theology in Karachi; 2000-2006: Ausbilder am Großen Seminar in Karachi; 2006-2008, Missionar in der Diözese Hyderabad in Pakistan; 2009-2014, Pfarrer der Pfarrei vom Heiligen Herzen in Karachi; seit 2014, Dekan des National Catholic Institute of Theology in Karachi .

da: www.fides.org
I contenuti del sito sono pubblicati con Licenza Creative Commons Attribuzione 4.0 Internazionale