Benutzer:Ch ivk/Baustelle3

1. Tag

← Nächstältere VersionVersion vom 11. April 2019, 18:07 Uhr
Zeile 15:Zeile 15:
 
Am ersten Fahrtag führte die x Kilometer lange Strecke nach dem Start in Freudenstadt über Baiersbronn, Kalberbronn, Wörnersberg, Altensteig, Lengenloch, Funfbronn, Sankt Anton, Hohlahsee, Reichental, Lautenbach, Hilpertsau, Rot Lache, Bermersbach, Herrenweis, Scherrhof, Plattig, Langenberg, Kurhaus Hundseck ”(Lunch)”, Erbersbronn, Himt Langenbach, Kurhaus Breite Brunnen, Ottenhöfen, Ruhstein, Oberlas, Zuflucht (Rossbühl), Kneibis und Baiersbronn zurück zum Ausgangspunkt.
 
Am ersten Fahrtag führte die x Kilometer lange Strecke nach dem Start in Freudenstadt über Baiersbronn, Kalberbronn, Wörnersberg, Altensteig, Lengenloch, Funfbronn, Sankt Anton, Hohlahsee, Reichental, Lautenbach, Hilpertsau, Rot Lache, Bermersbach, Herrenweis, Scherrhof, Plattig, Langenberg, Kurhaus Hundseck ”(Lunch)”, Erbersbronn, Himt Langenbach, Kurhaus Breite Brunnen, Ottenhöfen, Ruhstein, Oberlas, Zuflucht (Rossbühl), Kneibis und Baiersbronn zurück zum Ausgangspunkt.
  
In der Trophy-Wertung lagen die Mannschaften des Deutschen Reichs und Großbritanniens strafpunktfrei gleichauf. dahinter folgten Frankreich mit 15 Strafpunkten, Italien (100 Strafpunkte) und die Tschechoslowakei (109 Strafpunkte). Die beiden letzteren Mannschaften hatten je einen Fahrerausfall zu verzeichnen, was täglich 100 Strafpunkte zur Folge hatte.
+
In der Trophy-Wertung lagen die Mannschaften des Deutschen Reichs und Großbritanniens strafpunktfrei gleichauf. dahinter folgten Frankreich (15 Strafpunkte), Italien (100 Strafpunkte) und die Tschechoslowakei (109 Strafpunkte). Die beiden letzteren Mannschaften hatten je einen Fahrerausfall zu verzeichnen, was täglich 100 Strafpunkte zur Folge hatte.
  
 
In der Silbervase-Wertung
 
In der Silbervase-Wertung