Charles L. Blockson

typo


← Nächstältere VersionVersion vom 22. April 2019, 06:07 Uhr
Zeile 26:Zeile 26:
 
Charles Blocksons erste Sammlung befindet sich seit 1984 als Spende an der [[Temple University]] (die ”Blockson Library”), die zweite in der [[Pennsylvania_State_University|Staatlichen Universität von Pennsylvania]] (”Penn State”).<ref>[https://www.youtube.com/watch?v=Mns_wwH2U7M Holding History: The Collection of Charles L. Blockson.] WPSU Penn State original production [[:en: WPSU-TV| WPSU-TV]]</ref> Die ”Charles L. Blockson Afro-American Collection”<ref>vgl. Catalogue of the Charles L. Blockson Afro-American collection</ref> der ”Temple University Libraries” gilt als eine der führenden Einrichtungen der [[Vereinigte Staaten|Vereinigten Staaten]] für das Studium der Geschichte und Kultur der Menschen afrikanischer Herkunft.
 
Charles Blocksons erste Sammlung befindet sich seit 1984 als Spende an der [[Temple University]] (die ”Blockson Library”), die zweite in der [[Pennsylvania_State_University|Staatlichen Universität von Pennsylvania]] (”Penn State”).<ref>[https://www.youtube.com/watch?v=Mns_wwH2U7M Holding History: The Collection of Charles L. Blockson.] WPSU Penn State original production [[:en: WPSU-TV| WPSU-TV]]</ref> Die ”Charles L. Blockson Afro-American Collection”<ref>vgl. Catalogue of the Charles L. Blockson Afro-American collection</ref> der ”Temple University Libraries” gilt als eine der führenden Einrichtungen der [[Vereinigte Staaten|Vereinigten Staaten]] für das Studium der Geschichte und Kultur der Menschen afrikanischer Herkunft.
  
Blocksons Familiengeschichte war mit der von [[Harriet Tubman]] (ca. 1822-1913) verflochten. Blocksons Vorfahre Jacob Blockson flüchtete mir ihr vor der Sklaverei an der Ostküste von [[Maryland]].<ref>Richard Kurin: ”The Smithsonian’s History of America in 101 Objects.” New York 2013 ([https://books.google.de/books?id=R8z5-QyVvKsC&pg=PT209#v=onepage&q&f=false Online-Ansicht] zu Objekt 30: ”Harriet Tubman’s Hymnal and Shawl”, die 2011 von Blockson der Smithonian übergeben wurden)</ref>
+
Blocksons Familiengeschichte war mit der von [[Harriet Tubman]] (ca. 1822-1913) verflochten. Blocksons Vorfahre Jacob Blockson flüchtete mit ihr vor der Sklaverei an der Ostküste von [[Maryland]].<ref>Richard Kurin: ”The Smithsonian’s History of America in 101 Objects.” New York 2013 ([https://books.google.de/books?id=R8z5-QyVvKsC&pg=PT209#v=onepage&q&f=false Online-Ansicht] zu Objekt 30: ”Harriet Tubman’s Hymnal and Shawl”, die 2011 von Blockson der Smithonian übergeben wurden)</ref>
  
 
2016 erhielt Blockston den traditionsreichen [[Philadelphia Award]].<ref>[http://philadelphiaaward.org/charles-blockson/ 96. Philadelphia Award]; [https://www.philly.com/philly/education/Scholar-Charles-Blockson-receives-2016-Philadelphia-Award.html Scholar Charles Blockson receives 2016 Philadelphia Award] (Martha Woodall and Jeff Gammage, 4. April, 2017)</ref>
 
2016 erhielt Blockston den traditionsreichen [[Philadelphia Award]].<ref>[http://philadelphiaaward.org/charles-blockson/ 96. Philadelphia Award]; [https://www.philly.com/philly/education/Scholar-Charles-Blockson-receives-2016-Philadelphia-Award.html Scholar Charles Blockson receives 2016 Philadelphia Award] (Martha Woodall and Jeff Gammage, 4. April, 2017)</ref>