EUROPA/SPANIEN – Jugendliche als Zeugen der Mission: Kampagne zum Weltmissionssonntag 2021

 21 total views,  1 views today

Madrid – Mit der Kampagne zum Weltmissionssonntag “Domund” , der am vorletzten Sonntag im Oktober stattfindet, möchten die Päpstlichen Missionswerke in Spanien allen Gläubigen die Mission näher bringen. Im Rahmen der Kampagne unter dem Motto “Verkünde, was du gesehen und gehört hast” soll in diesem Jahr ihr vor allem das digitale Angebot mit der Einführung der neuen Version des neuen Portals „www.domund.es“ und der zweiten Ausgabe des “Virtuellen Solidaritäts-Laufs ” ausgebaut werden. Außerdem einem Video zur diesjährigen Aktion berichten mehrere junge Menschen, die bereits Erfahrungen in der Mission gemacht haben, “was sie gesehen und gehört haben”. Javier López-Frías, Toni Miró, Patricia Ruiz, Ana Zornoza und Luisa Moreno, fünf junge Menschen aus verschiedenen Teilen Spaniens, teilen das gleiche Gefühl, ihre Liebe zur Mission, und haben sich entschieden, ihre missionarischen Erfahrungen weiterzugeben, wie es das Motto von zur Kampagne 2021 besagt. Durch ihre Zeugnisse bringen sie insbesondere die Erfahrung der persönlichen Bereicherung zum Ausdruck, die die Mission für sie an verschiedenen Orten in Südamerika und Afrika bedeutet hat.
“Wenn wir die Geschichte dessen, was wir gesehen und gehört haben, erzählen wollen, wer könnte uns dabei besser helfen als junge Menschen? Viele junge Menschen hatten das Glück, einige Zeit mit den Missionaren zu verbringen, und möchten uns mitteilen, was sie erlebt haben und was sie gesehen haben. Dieses Video ist nur ein kleines Beispiel dafür”, erklärt Pfarrer José María Calderón, Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Spanien in einer Mitteilung zur diesjährigen Kampagne. Neben den Zeugnissen der Jugendlichen berichtet die Website auch über die verschiedenen Aktivitäten, die für den Weltmissionssonntag geplant sind, und zeigt über Möglichkeiten, wie man sich an der missionarischen Arbeit beteiligen kann.
Wie jedes Jahr zu diesem Anlass hat die Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswrke in Spanien auch zahlreiche Arbeitshilfen auch im Print-Format vorbereitet: ein Dossier für Journalisten; eine Broschüre, in der die missionarische Kampagne vorgestellt wird, mit Interviews, Zeugnissen, Überlegungen und praktischen Hinweisen; Plakate zum Thema 2021 in verschiedenen Formaten; Vorschläge für die missionarische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Vorschläge für die liturgische Gestaltung der Gottesdienste am Weltmissionssonntag, Aufkleber…