Jawoll (Markt)

Definitiv frei für Verbesserungen


← Nächstältere VersionVersion vom 13. Juni 2019, 18:07 Uhr
Zeile 15:Zeile 15:
 
| Homepage = www.jawoll.de}}
 
| Homepage = www.jawoll.de}}
  
Die ”’J. A. Woll-Handels GmbH”’, oder auch ”’Jawoll”’, ist ein deutsches [[Filialnetz]] an [[Non-Food]]-[[Discounter]]n, ehemalig [[Sonderpostenmarkt|Sonderpostenmärkte]], mit Sitz in [[Soltau]].<ref name=”25jahre” /> Seit 2014 ist Jawoll eine [[Tochtergesellschaft]] der britischen B&M Group.<ref>{{Literatur |Autor=Graham Ruddick |Titel=B&M buys German discount retailer Jawoll |Datum=2014-03-29 |ISSN=0307-1235 |Online=https://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/retailandconsumer/10732069/BandM-buys-German-discount-retailer-Jawoll-Terry-Leahy.html |Abruf=2019-06-10}}</ref><ref name=”:1″>{{Internetquelle |url=https://www.immobilien-zeitung.de/125970/investor-steigt-bei-jawoll-laeden |titel=Investor steigt bei Jawoll-Läden ein |abruf=2019-06-10 |sprache=de}}</ref> 2018 betrieb Jawoll 86 Filialen mit Schwerpunkt in Nord- und Mitteldeutschland.<ref name=”BAnz2018″>Jahresabschluss 2017/2018 im elektronischen Bundesanzeiger</ref>
+
Die ”’J. A. Woll-Handels GmbH”’, oder auch ”’Jawoll”’, ist ein deutsches [[Filialnetz]] an [[Non-Food]]-[[Discounter]]n, ehemalig [[Sonderpostenmarkt|Sonderpostenmärkte]], mit Sitz in [[Soltau]].<ref name=”25jahre” /> Seit 2014 ist Jawoll eine [[Tochtergesellschaft]] der britischen B&M Group.<ref>{{Literatur |Autor=Graham Ruddick |Titel=B&M buys German discount retailer Jawoll |Datum=2014-03-29 |ISSN=0307-1235 |Online=https://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/retailandconsumer/10732069/BandM-buys-German-discount-retailer-Jawoll-Terry-Leahy.html |Abruf=2019-06-10}}</ref><ref name=”:1″>{{Internetquelle |url=https://www.immobilien-zeitung.de/125970/investor-steigt-bei-jawoll-laeden |titel=Investor steigt bei Jawoll-Läden ein |abruf=2019-06-10 |sprache=de}}</ref> Ende 2018 betrieb Jawoll 86 Filialen mit Schwerpunkt in Nord- und Mitteldeutschland.<ref name=”BAnz2018″>Jahresabschluss 2017/2018 im elektronischen Bundesanzeiger</ref><ref>{{Internetquelle |url=https://de.statista.com/statistik/daten/studie/987211/umfrage/anzahl-der-jawoll-filialen-der-bundm-gruppe-in-deutschland/ |titel=Anzahl der Jawoll-Filialen der B&M Gruppe in Deutschland bis 2018 {{!}} Statistik |abruf=2019-06-13 |sprache=de}}</ref>
  
 
== Unternehmensgeschichte ==
 
== Unternehmensgeschichte ==
Die J. A. Woll-Handels GmbH wurde im Jahr 1997 von den Geschäftsführern Rolf-Dieter Stern, Wolf-Hinrich Haltermann, Johannes Schaaf und Reiner Schulte gegründet. Das Unternehmen war primär ein Käufer von [[Restposten (Handel)|Restposten]], Saison-Überhängen und Waren aus Versicherungsschäden und verkaufte die Ware über die Jawoll”-Märkte verschiedener Unternehmen weiter.
+
Die J. A. Woll-Handels GmbH wurde im Jahr 1997 von den Geschäftsführern Rolf-Dieter Stern, Wolf-Hinrich Haltermann, Johannes Schaaf und Reiner Schulte gegründet. Das Unternehmen war primär ein Käufer von [[Restposten (Handel)|Restposten]], Saison-Überhängen und Waren aus Versicherungsschäden und verkaufte die Ware über die Jawoll– (Jacken Anzüge Wolle”) und HaFu-Märkte (kurz für “Hat alles für uns”) der unterstellten Unternehmen weiter.
 
[[Datei:Jawoll-logo-alt.png|mini|Das Firmenlogo in den späten 2000er]]
 
[[Datei:Jawoll-logo-alt.png|mini|Das Firmenlogo in den späten 2000er]]
Rolf-Dieter Stern hatte bereits 1985 einen ersten Sonderpostenmarkt als Teil der ”Stern Sonderposten Vertriebs GmbH” in Soltau eröffnet.<ref name=”25jahre” /> Bis 2000 gab es bereits vier weitere “Jawoll”-Standorte.Im Jahr 2007 gaben die ehemaligen Geschäftsführer ihre Position an Sterns Sohn Ingo Stern ab.<ref>{{Internetquelle |url=https://institut-muk.de/archiv/inhalt/wahlkreis/aktuell_lksfa/2007/071018_sommertour_soltau.htm |titel=Aktuelle Informationen (www.monika-griefahn.de) |abruf=2019-06-11}}</ref> Darauf hin wurden im selben Jahr auch Nils Hansen und Ralf Hartwich zu Geschäftsführern.
+
Rolf-Dieter Stern hatte bereits 1985 einen ersten Sonderpostenmarkt als Teil der ”Stern Sonderposten Vertriebs GmbH” in Soltau eröffnet.<ref name=”25jahre” /> Bis 2000 gab es bereits vier weitere “Jawoll”-Standorte im Besitz von Stern.
  
Am 8. Dezember 2009 verschmolzen vier Unternehmen mit der Ende 2007 von Ingo Stern gegründeten Jawoll Vertriebs GmbH:<ref>{{Internetquelle |url=https://www.companyhouse.de/Jawoll-Warenvertriebs-GmbH-Soltau |titel=Jawoll Warenvertriebs GmbH, Soltau Lebensmittelherstellung |abruf=2019-06-10}}</ref> die ”Jawoll Sonderposten Vertriebs GmbH” (früher H. Siemers Warenhandels GmbH), die ”Jawoll Sonderposten GmbH” (früher Schulte & Haltermann GmbH), die ”Stern Handelsgesellschaft mbH” sowie die Stern Sonderposten Vertriebs GmbH. Die Jawoll Warenvertriebs GmbH, ehemalig JawollWarenvertriebs GmbH Salzwedel, verschmolz mit dem Unternehmen einige Monate zuvor.
+
Im Jahr 2007 gaben die ehemaligen vier Geschäftsführer ihre Position an Sterns Sohn, Ingo Stern, ab.<ref>{{Internetquelle |url=https://institut-muk.de/archiv/inhalt/wahlkreis/aktuell_lksfa/2007/071018_sommertour_soltau.htm |titel=Aktuelle Informationen (www.monikagriefahn.de) |abruf=2019-06-11}}</ref> Darauf hin wurden im selben Jahr auch Nils Hansen und Ralf Hartwich zu Geschäftsführern. Am 8. Dezember 2009 verschmolzen vier Unternehmen mit der bereits Ende 2007 von Ingo Stern gegründeten Jawoll Vertriebs GmbH.<ref>{{Internetquelle |url=https://www.companyhouse.de/JawollWarenvertriebsGmbH-Soltau |titel=Jawoll Warenvertriebs GmbH, Soltau Lebensmittelherstellung |abruf=2019-06-10}}</ref>
  
Im Jahr 2014 übernahm die Luxemburger Holding SBR Europe das Unternehmen.<ref name=”:1″ /> Darauffolgend verschmolz die Jawoll Vertriebs GmbH mit der Jawoll Sonderposten Vertriebs GmbH.
+
Im Jahr 2014 übernahm die Luxemburger Holding SBR Europe das Unternehmen.<ref name=”:1″ /> Darauffolgend verschmolz die Jawoll Vertriebs GmbH mit einem weiteren der unterstellten Unternehmen.
  
2017 traten Ingo Stern und Nils Hansen, 2018 gefolgt von Ralf Hartwich, aus dem Unternehmen aus. Die “HaFu”-Märkte (“Hat alles für uns”) wurden 2017 in ”Jawoll” umbenannt.<ref>{{Internetquelle |autor=Oberhessen-live |url=https://www.oberhessen-live.de/2017/03/20/aus-hafu-wird-jawoll/ |titel=Alsfeld: Das Hafu zieht um und wird zu Jawoll |werk=Oberhessen-Live |datum=2017-03-20 |abruf=2019-06-11 |sprache=de-DE}}</ref><ref>{{Internetquelle |autor=Oberhessen-live |url=https://www.oberhessen-live.de/2017/05/18/jawoll-markt-alsfeld-eroeffnung/ |titel=Jawoll-Markt Alsfeld: Eine Rose für jeden Kunden |werk=Oberhessen-Live |datum=2017-05-18 |abruf=2019-06-11 |sprache=de-DE}}</ref><ref>{{Internetquelle |url=https://osthessen-news.de/n11556620/das-hafu-lager-heisst-jetzt-jawoll-sonderposten.html |titel=Das “Hafu-Lager” heißt jetzt “Jawoll Sonderposten” |datum=2017-04-12 |abruf=2019-06-11 |sprache=de}}</ref> Die Filialen wurden nach dem Kauf umgebaut,<ref>{{Internetquelle |url=https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buchholz/c-service/jawoll-filialen-werden-neu-gestaltet-super-angebote-und-beste-preise-dauerhaft-nutzen_a118696 |titel=Jawoll-Filialen werden neu gestaltet – Super Angebote und beste Preise dauerhaft nutzen! |abruf=2019-06-10 |sprache=de}}</ref> Firmenlogo und Warensortiment wurden erneuert.<ref name=”:2″>{{Internetquelle |autor=Konstantinos Mitsis |url=https://www.chip.de/news/Konkurrenz-fuer-Aldi-und-Lidl-Briten-starten-Mega-Discounter-in-Deutschland_164668296.html |titel=Start soll vor Brexit erfolgen: Briten starten Mega-Discounter in Deutschland |abruf=2019-06-10 |sprache=de}}</ref>
+
2017 traten Ingo Stern und Nils Hansen, gefolgt von Ralf Hartwich in 2018, von ihren Positionen aus und Christian Müller wurde zum neuen Geschäftsführer von Jawoll. Um einheitlich aufzutreten wurden in 2017 alle HaFu-Märkte in ”Jawoll” umbenannt.<ref>{{Internetquelle |autor=Oberhessen-live |url=https://www.oberhessen-live.de/2017/03/20/aus-hafu-wird-jawoll/ |titel=Alsfeld: Das Hafu zieht um und wird zu Jawoll |werk=Oberhessen-Live |datum=2017-03-20 |abruf=2019-06-11 |sprache=de-DE}}</ref><ref>{{Internetquelle |autor=Oberhessen-live |url=https://www.oberhessen-live.de/2017/05/18/jawoll-markt-alsfeld-eroeffnung/ |titel=Jawoll-Markt Alsfeld: Eine Rose für jeden Kunden |werk=Oberhessen-Live |datum=2017-05-18 |abruf=2019-06-11 |sprache=de-DE}}</ref><ref>{{Internetquelle |url=https://osthessen-news.de/n11556620/das-hafu-lager-heisst-jetzt-jawoll-sonderposten.html |titel=Das “Hafu-Lager” heißt jetzt “Jawoll Sonderposten” |datum=2017-04-12 |abruf=2019-06-11 |sprache=de}}</ref>
 +
 +
Ebenfalls wurden die Filialen wurden nach dem Kauf umgebaut,<ref>{{Internetquelle |url=https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buchholz/c-service/jawoll-filialen-werden-neu-gestaltet-super-angebote-und-beste-preise-dauerhaft-nutzen_a118696 |titel=Jawoll-Filialen werden neu gestaltet – Super Angebote und beste Preise dauerhaft nutzen! |abruf=2019-06-10 |sprache=de}}</ref><ref>{{Internetquelle |url=https://www.basses-blatt.de/newsreader-aus-dem-geschaeftsleben/jawoll-vollendet-umbau-und-feiert-mit-vielen-angeboten.html |titel=Jawoll vollendet Umbau und feiert mit vielen Angeboten |abruf=2019-06-13 |sprache=de}}</ref> Firmenlogo und Warensortiment wurden erneuert.<ref name=”:2″>{{Internetquelle |autor=Konstantinos Mitsis |url=https://www.chip.de/news/Konkurrenz-fuer-Aldi-und-Lidl-Briten-starten-Mega-Discounter-in-Deutschland_164668296.html |titel=Start soll vor Brexit erfolgen: Briten starten Mega-Discounter in Deutschland |abruf=2019-06-10 |sprache=de}}</ref>
 +
 +
== Unternehmen ==
 +
Jawoll ist in zwei Unternehmen eingeteilt: die J. A. Woll-Handels GmbH und die Jawoll Vertriebs GmbH. Während die J. A. Woll-Handels GmbH für die Wareneinkäufe zuständig ist, werden die Märkte und Arbeitsplätze über die Jawoll Vetriebs GmbH verwaltet. Beide Unternehmen teilen einen Unternehmenssitz in Soltau.
 +
 +
Jeder Markt wird von einem Marktleiter geführt und unterliegt einem Regionalleiter.
 +
 +
Das Unternehmen vermarktet sich überwiegend über Prospekt-Beilagen in der Zeitung, in welchen die neuesten Wochenangebote beworben werden. Zudem besitzt das Unternehmen eine [[Website]] sowie eine Präsenz auf [[Facebook]].
 +
 +
Die Jawoll Vertriebs GmbH hat im Jahr 2018 insgesamt 286 beschäftigt.<ref name=”BAnz2018″ /> Das Unternehmen bildet zum [[Verkäufer]] bzw. [[Kaufmann im Einzelhandel]] sowie zum [[Fachlagerist|Fachlageristen]] aus.
  
 
== Sortiment ==
 
== Sortiment ==
Die Märkte bieten generell Produkte in den Bereichen Haushalt, Dekoration, Elektro, Kleinmöbel sowie Kleidung und Schuhe an. Es gibt auch saisonale Angebote zum Beispiel Pflanzen, Gartenartikel, Fahrräder und Dekoration für die Festtage.
+
Die Märkte bieten generell Produkte in den Bereichen Haushalt, Dekoration, Elektro, Kleinmöbel sowie Kleidung und Schuhe an. Es gibt auch saisonale Angebote, zum Beispiel Pflanzen, Gartenartikel, Fahrräder und Dekoration für die Festtage.
  
Seit der Integrierung in die B&M Group und dem Übergang zu einem Non-Food-Discounter bieten die Märkte ein festeres Sortiment.<ref name=”:2″ />
+
Seit der Integrierung in die B&M Group und dem Übergang zu einem Non-Food-Discounter bieten die Märkte ein festeres Sortiment. Bekannte Marken wie [[Nestlé]], [[Corny (Lebensmittel)|Corny]] und [[Milka (Marke)|Milka]] im Lebensmittel-, sowie [[Whiskas]], [[Mars Incorporated|Frolic]] und [[Cesar]] wurden ein fester Bestandteil.<ref name=”:2″ />
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==
 
<references responsive></references>
 
<references responsive></references>