Liste der Straßennamen von Wien/Donaustadt

Ergänzt gem. Protokoll Kulturausschuss vom 04.12.2018


← Nächstältere VersionVersion vom 10. Juni 2019, 06:07 Uhr
Zeile 287:Zeile 287:
 
* ”’Fahngasse”’ (Stadlau), 2012 benannt nach dem Mediziner Eduard Fahn (1868–1943); er kam 1896 von Böhmen nach Österreich und war ab demselben Jahr Gemeindearzt in [[Stadlau]]. Er wurde 1942 ins [[KZ Theresienstadt]] deportiert und dort 1943 getötet.<ref>{{Wien Geschichte Wiki|Eduard Fahn|Eduard Fahn}}</ref>
 
* ”’Fahngasse”’ (Stadlau), 2012 benannt nach dem Mediziner Eduard Fahn (1868–1943); er kam 1896 von Böhmen nach Österreich und war ab demselben Jahr Gemeindearzt in [[Stadlau]]. Er wurde 1942 ins [[KZ Theresienstadt]] deportiert und dort 1943 getötet.<ref>{{Wien Geschichte Wiki|Eduard Fahn|Eduard Fahn}}</ref>
 
* ”’Falcogasse”’ (Kagran), 2008 benannt nach dem internationalen Popmusiker [[Falco]] (eigentlich Hans Hölzel, 1957–1998); er wird gelegentlich als „der erste weiße Rapper“ bezeichnet. Sein Titel „[[Rock Me Amadeus]]“ erreichte als erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied die Spitze der [[Billboard Hot 100|US-Billboard-Charts]]. Die ”Falcostiege” im 5. Bezirk [[Liste der Straßennamen von Wien/Margareten#F|Margareten]] ist ebenfalls nach ihm benannt.
 
* ”’Falcogasse”’ (Kagran), 2008 benannt nach dem internationalen Popmusiker [[Falco]] (eigentlich Hans Hölzel, 1957–1998); er wird gelegentlich als „der erste weiße Rapper“ bezeichnet. Sein Titel „[[Rock Me Amadeus]]“ erreichte als erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied die Spitze der [[Billboard Hot 100|US-Billboard-Charts]]. Die ”Falcostiege” im 5. Bezirk [[Liste der Straßennamen von Wien/Margareten#F|Margareten]] ist ebenfalls nach ihm benannt.
 +
* ”’Falschlehnerweg”’ (Breitenlee), 2018 benannt nach dem Maler Josef Falschlehner (1912–1973). Der weitgehend unbekannte Künstler wurde am [[Asperner Friedhof]] beerdigt. <ref>[https://www.findagrave.com/memorial/159128716/josef-falschlehner ”Josef Falschlehner”] auf www.findagrave.com, abgerufen am 10. Juni 2019</ref>
 
* ”’Farngasse”’ (Aspern), 1944 benannt nach der Pflanzengruppe der [[Farne]].
 
* ”’Farngasse”’ (Aspern), 1944 benannt nach der Pflanzengruppe der [[Farne]].
 
* ”’Faschinggasse”’ (Kagran), 1913 benannt nach dem [[Generalmajor#Gemeinsame Armee|Generalmajor]] Karl Freiherr von Fasching (1753–1826); er erhielt als Oberst für seine Leistung in der [[Schlacht bei Aspern]] 1809 den [[Maria-Theresia-Orden]].<ref>[http://www.napoleon-series.org/research/biographies/Austria/AustrianGenerals/c_AustrianGeneralsF.html#F4 ”Karl Freiherr von Fasching”] auf www.napoleon-series.org, abgerufen am 20. Dezember 2009</ref>
 
* ”’Faschinggasse”’ (Kagran), 1913 benannt nach dem [[Generalmajor#Gemeinsame Armee|Generalmajor]] Karl Freiherr von Fasching (1753–1826); er erhielt als Oberst für seine Leistung in der [[Schlacht bei Aspern]] 1809 den [[Maria-Theresia-Orden]].<ref>[http://www.napoleon-series.org/research/biographies/Austria/AustrianGenerals/c_AustrianGeneralsF.html#F4 ”Karl Freiherr von Fasching”] auf www.napoleon-series.org, abgerufen am 20. Dezember 2009</ref>