Manchester United

Linkfix nach Verschiebung


← Nächstältere VersionVersion vom 3. Juli 2019, 03:03 Uhr
Zeile 158:Zeile 158:
 
|}
 
|}
  
Nach drei Jahren ohne Meisterschaft sicherte sich United in der Saison 2006/07 den Titel mit sechs Punkten Vorsprung. Im Halbfinale der [[UEFA Champions League|Champions League]] schied man trotz eines 3:2-Erfolges im Hinspiels durch eine 0:3-Niederlage im Rückspiel gegen den [[AC Mailand]] aus. Im FA Cup erreichte Manchester United das Finale, unterlag dort aber im ersten Endspiel im neu gebauten [[Wembley-Stadion (2007)|Wembley Stadium]] dem [[FC Chelsea]] mit 0:1. Am Ende der Saison verließen unter anderem [[Gabriel Heinze]], [[Giuseppe Rossi (Fußballspieler)|Giuseppe Rossi]] und [[Alan Smith (Fußballspieler, 1980)|Alan Smith]] den Verein. Dafür konnte man sich mit [[Anderson Luís de Abreu Oliveira|Anderson]], [[Nani]], [[Owen Hargreaves]], [[Carlos Tévez]], [[Tomasz Kuszczak]] und [[Rodrigo Possebon]] verstärken.
+
Nach drei Jahren ohne Meisterschaft sicherte sich United in der Saison 2006/07 den Titel mit sechs Punkten Vorsprung. Im Halbfinale der [[UEFA Champions League|Champions League]] schied man trotz eines 3:2-Erfolges im Hinspiels durch eine 0:3-Niederlage im Rückspiel gegen den [[AC Mailand]] aus. Im FA Cup erreichte Manchester United das Finale, unterlag dort aber im ersten Endspiel im neu gebauten [[Wembley-Stadion (2007)|Wembley Stadium]] dem [[FC Chelsea]] mit 0:1. Am Ende der Saison verließen unter anderem [[Gabriel Heinze]], [[Giuseppe Rossi (Fußballspieler)|Giuseppe Rossi]] und [[Alan Smith (Fußballspieler, 1980)|Alan Smith]] den Verein. Dafür konnte man sich mit [[Anderson Luís de Abreu Oliveira|Anderson]], [[Nani (Fussballspieler)|Nani]], [[Owen Hargreaves]], [[Carlos Tévez]], [[Tomasz Kuszczak]] und [[Rodrigo Possebon]] verstärken.
  
 
Die Saison 2007/08 verlief für Manchester United erfolgreich, man gewann nach 1999 durch einen 6:5-Sieg nach Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea erneut die Champions League. Durch seinen 759. Einsatz für Manchester stellte [[Ryan Giggs]] den Rekord von [[Bobby Charlton]] als Rekordspieler des Klubs ein. Schließlich konnte die Mannschaft auch den insgesamt 17. Meistertitel feiern. Im [[FA Cup]] schied Manchester United im Viertelfinale gegen den späteren Pokalsieger [[FC Portsmouth]] mit 1:0 aus.
 
Die Saison 2007/08 verlief für Manchester United erfolgreich, man gewann nach 1999 durch einen 6:5-Sieg nach Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea erneut die Champions League. Durch seinen 759. Einsatz für Manchester stellte [[Ryan Giggs]] den Rekord von [[Bobby Charlton]] als Rekordspieler des Klubs ein. Schließlich konnte die Mannschaft auch den insgesamt 17. Meistertitel feiern. Im [[FA Cup]] schied Manchester United im Viertelfinale gegen den späteren Pokalsieger [[FC Portsmouth]] mit 1:0 aus.