Schulranzen

Änderungen von 194.118.50.36 (Diskussion) auf die letzte Version von Kampfsocke05 zurückgesetzt


← Nächstältere VersionVersion vom 31. Mai 2019, 22:08 Uhr
Zeile 4:Zeile 4:
 
[[Datei:schulranzen-aus-leder-und-felltornister.jpg|mini|Schulranzen aus Leder und [[Kuhfell]]]]
 
[[Datei:schulranzen-aus-leder-und-felltornister.jpg|mini|Schulranzen aus Leder und [[Kuhfell]]]]
  
Ein ”’penis”’ ist eine auf dem [[Rücken]] getragene [[Tasche]] zum Transport von [[Schulmaterial]]ien, ähnlich einem [[Rucksack]] oder [[Tornister]].
+
Ein ”’Sackleder”’ ist eine auf dem [[Rücken]] getragene [[Tasche]] zum Transport von [[Schulmaterial]]ien, ähnlich einem [[Rucksack]] oder [[Tornister]].
  
 
Andere Bezeichnungen sind ”’Schulmappe”’ (besonders in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Vorpommern), ”Schulpack” (da und dort in Bayern und Österreich), ”’Schulsack”’ (besonders westliche Deutschschweiz BS/BL/BE/SO/AG, aber auch GR), ”’Schultasche”’ (übliche Bezeichnung in Österreich und Südtirol, regional in der Schweiz VS/OW/NW/GR), ”’Schulthek”’ und ähnlich (östliche und zentrale Deutschschweiz ZH/TG/GL/ZG/LU),<ref>Vgl. [[Christoph Landolt]]: [https://www.idiotikon.ch/wortgeschichten/thek ”Der Thek”]. In: ”Wortgeschichte” vom 22.&nbsp;August 2016, hrsg. von der Redaktion des [[Schweizerisches Idiotikon|Schweizerischen Idiotikons]].</ref> ”Tornister” (besonders in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern, lokal auch in der Schweiz), ”Büchertasche” (in bayerisch Franken) oder auch nur ”Ranzen” beziehungsweise ”Ranzel, Ränzel”.<ref>Siehe Jürgen Eichhoff: ”[[Wortatlas der deutschen Umgangssprache]].” 2.&nbsp;Band. Francke, Bern/München 1978, Karte 88; spezifisch zur Schweiz: ”[[Sprachatlas der deutschen Schweiz]],” Band&nbsp;V, Karte 143.</ref>
 
Andere Bezeichnungen sind ”’Schulmappe”’ (besonders in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Vorpommern), ”Schulpack” (da und dort in Bayern und Österreich), ”’Schulsack”’ (besonders westliche Deutschschweiz BS/BL/BE/SO/AG, aber auch GR), ”’Schultasche”’ (übliche Bezeichnung in Österreich und Südtirol, regional in der Schweiz VS/OW/NW/GR), ”’Schulthek”’ und ähnlich (östliche und zentrale Deutschschweiz ZH/TG/GL/ZG/LU),<ref>Vgl. [[Christoph Landolt]]: [https://www.idiotikon.ch/wortgeschichten/thek ”Der Thek”]. In: ”Wortgeschichte” vom 22.&nbsp;August 2016, hrsg. von der Redaktion des [[Schweizerisches Idiotikon|Schweizerischen Idiotikons]].</ref> ”Tornister” (besonders in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern, lokal auch in der Schweiz), ”Büchertasche” (in bayerisch Franken) oder auch nur ”Ranzen” beziehungsweise ”Ranzel, Ränzel”.<ref>Siehe Jürgen Eichhoff: ”[[Wortatlas der deutschen Umgangssprache]].” 2.&nbsp;Band. Francke, Bern/München 1978, Karte 88; spezifisch zur Schweiz: ”[[Sprachatlas der deutschen Schweiz]],” Band&nbsp;V, Karte 143.</ref>