VATIKAN – Papst Franziskus überreicht Pallien: Von den insgeamt 34 neuen Erzbischöfen kommen 9 aus Afrika und Asien

 268 total views,  1 views today

Vatikanstadt – Vor der dem Gottesdienst zum Hochfest der Heiligen Apostel Petrus und Paulus, den er am gestrigen 29. Juni im Petersdom zelebrierte, segnete der Heilige Vater die Pallien Franziskus die Pallien für die während des Jahres ernannten Erzbischöfe. Das Pallium ist eine Symbol der Verbundenheit zwischen dem Papst und den Kirchen der ganzen Welt und wird vom jeweiligen Päpstlichen Vertreter jedem Erzbischof während einer feierlichen Zeremonie in der Ortskirche auferlegt. „Dieses Zeichen der Einheit mit Petrus“, so der Papst in seiner Predigt, „erinnert an die Sendung des Hirten, der sein Leben für die Herde hingibt. Indem er sein Leben hingibt, wird der Hirte, von sich selbst befreit, für die Brüder zu einem Instrument der Befreiung“.
Der Papst übergab das Pallium an insgesamt 34 Metropoliten-Erzbischöfe, von denen insgesamt neun Bischöfe in Kirchsprengeln sind, die der Kongregation für die Evangelisierung der Völker anvertraut sind, davon sechs in Asien und drei in Afrika.
Aus Asien kommen vier Erzbischöfe aus Indien, einer aus Indonesien und einer aus Pakistan: Es handelt sich um Erzbischof Petrus Canisius Mandagi, M.S.C., von Merauke ; Erzbischof Raphy Manialy von Agra ; Erzbischof Anthony Poola von Hyderabad , Erzbischof Sebastian Kallupura von Patna ; Erzbischof Victor Lyngdoh von Shillong und Erzbischof Benny Mario Travas von Karatschi .
Aus Afrika kommen die drei Erzbischöfe aus der Elfenbeinküste, der Demokratischen Republik Kongo und Südafrika: Es handelt sich um Erzbischof Ignace Bessi Dogbo von Korhogo ; Erzbischof Fulgence Muteba Mugalu von Lubumbashi ; Erzbischof Mandla Siegfried Jwara, C.M.M., von Durban .
Unter den anderen Metropolitan-Erzbischöfen befindet sich Erzbischof Tadeusz Wojda, SAC, von Danzig , der von 1990 bis 2017 Mitarbeitet der Kongregation für die Evangelisierung der Völker war, zuerst beim Päpstlichen Werk für die Verbreitung des Glaubens und dann in der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, zuletzt als deren Untersekretär