VATIKAN – Studienseminar zum 500jährigen Jubiläum der Ankunft des Evangeliums auf den Philippinen

 16 total views,  1 views today

Rom – Das 500jährige Jubiläum der Ankunft des Evangeliums auf den Philippinen , der missionarischen Geist in der Tradition der philippinischen Gläubigen und der Beitrag der Päpstlichen Missionswerke stehen im Mittelpunkt eines Studienseminars, das von den internationalen Sekretariaten der Päpstlichen Missionsgesellschaften und dem Päpstlichen Philippinischen Kolleg am 30. Oktober in Rom organisiert veranstaltet wird. Das Seminar findet in englischer Sprache von 9.30 bis 12.30 Uhr Zeit für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern vor Ort im Collegio Filippino in Rom statt und wird live per Streaming übertragen.
Auf die Einführung durch den Moderator und Organisator, Pater Dinh Anh Nhue Nguyen OFMConv, Generalsekretär der Päpstlichen Missionsunion, folgt ein Grußwort von Kardinal Luis Antonio G. Tagle, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker.
Der erste thematische Beitrag befasst sich mit dem Thema “Wie sehr ist ein philippinischer Katholik ein Missionar? Der Geist und das Bewusstsein der Mission in der philippinischen Glaubenstradition”, das Pater Andrew Recepcion, Professor an der Fakultät für Missionswissenschaft der Päpstlichen Universität Gregoriana erläutern wird. Danach wird Pater Greg Gaston, Rektor des Päpstlichen Philippinischen Kollegs in Rom, einen Vortrag zum Thema “Mission in der philippinischen Auslandsgemeinde in Italien: Überlegungen zur pastoralen Tätigkeit” halten.
Im zweiten Beitrag wird MSP, DD, Apostolischer Vikar von Puerto Princesa und Vorsitzender der Kommission Weltmission der Bischofskonferenz der Philippinen, Bischof Socrates C. Mesiona, über das Thema “Die Päpstlichen Missionswerke auf den Philippinen. Kurze Überlegungen auf der Grundlage historischer Daten und pastoraler Erfahrungen” sprechen.
Anschließend wird P. Esteban U. Lo, LRMS, Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke auf den Philippinen, einen Vortrag über “Die Projekte der Päpstlichen Missionswerke zur Förderung des Glaubens und der Mission in der philippinischen Gesellschaft” halten, gefolgt von einer Darstellung der Zuschüsse der internationalen Sekretariate der Päpstlichen Missionswerke zur Unterstützung der philippinischen Kirche.
Abschließend wird Erzbischof Giovanni Pietro Dal Toso, stellvertretender Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und Präsident der Päpstlichen Missionswerke, zu den Teilnehmern sprechen.